Wein verleiht Flügel

Yeah, endlich mal wieder ein Experiment. Weil es draussen so wunderbar heiss ist, konnte ich endlich ein Projekt realisieren, das schon lange geplant war. Auf der Terrasse veranstaltet ich dieses Wochenende eine „Riesensauerei“ mit Rotwein.

Die technischen Hürden sind nicht sehr gross und das Setup einfach: Die Kamera auf einem Stativ fixieren, einen Fernauslöser anschliessen und zwei Speedlights aufstellen. Weiter braucht es einen weissen Hintergrund , zwei Weingläser (weil eines kaputt ging) und eine grosse Menge verdünnten Fussel-Wein.

Zum Ablauf

  1. Etwas Wein in das Glas leeren
  2. Alles sauber reinigen
  3. Das Glas schwenken, damit der Wein aus dem Glas schwappt
  4. …und im richtigen Moment die Szene belichten.

Für die perfekte Aufnahme hilft Glück und Ausdauer: Probieren, probieren, probieren.

Nicht vergessen das Weinglas einmal so zu fotografieren, dass der Stiel ohne Hände sichtbar ist. Diese Aufnahme wird benötigt, damit in Photoshop die Hand am Stiel überdeckt werden kann.

Die Einstellungen

  • Kamera im manuellen Modus
  • ISO 100
  • Blende 7.1
  • Verschlusszeit 1/200 (X-Synchronzeit)
  • Speedlight im manuellen Modus bei ca. 1/32 oder 1/64 Leistung.

Idee

Gavin Hoey. Der Link zum erklärenden YouTube-Video von Adorama-TV

Teilen Sie Ihre Gedanken